Wissenschaftsjournalistin

Brigitte Osterath

Arbeitsproben erschienen bei
Externer Verweis folgtStubentiger haben besondere Biologie
Warum Katzen nicht hungern dürfen, viel Fleisch brauchen und nicht ausschließlich Trockenfutter bekommen sollten
Quarks, WDR5, 08.08.2018
Externer Verweis folgtDas Naturschutz-Drama von den Oostvaardersplassen
Das niederländische Naturschutzgebiet Oostvaardersplassen sorgt seit Jahren für gewaltige Unruhen im Land, Morddrohungen und Verhaftungen inklusive.
Leonardo, WDR5, 18.05.2018
Externer Verweis folgtUV-Filter schädigt Korallen
Hawaii verbietet zwei UV-Filter in Sonnencreme, weil sie Korallen zum Absterben bringen. Auch andere Inseln wollen den Eintrag dieser Mittel in die Meere reduzieren. UV-Schutz ist trotzdem möglich.
Leonardo, WDR5, 04.05.2018
Externer Verweis folgtDie Wissenschaft vom Vogelgesang
Das Amselmännchen singt so imposant, um eine Partnerin zu finden. Oder sein Territorium abzustecken. Neurobiologen finden immer mehr Gründe und Anlässe zum Zwitschern.
Leonardo, WDR5, 27.03.2018
Externer Verweis folgtFische sind nicht stumm und dumm
Es gibt eine Sorte von Wirbeltieren, denen wir generell nur sehr wenig zutrauen: die Fische. Kognitionsforscher haben die Unterwassergeschöpfe lange vernachlässigt. Das ändert sich jetzt.
Leonardo, WDR5, 26.01.2018
Externer Verweis folgtHilfe für Karibikinsel
Wenn Wirbelstürme die ABC-Inseln - Aruba, Bonaire und Curacao - in der südlichen Karibik erreichen, schädigen sie auch die üppigen Korallenriffe. Naturschützer versuchen jetzt, diese wieder "aufzuforsten".
Impuls, SWR2, 28.11.2017
Externer Verweis folgtDas Comeback des Wolfes
Der Wolf hat einen denkbar schlechten Ruf. Jetzt ist er nach Deutschland zurückgekehrt. Wie ist es, wenn plötzlich wieder Wölfe im Land sind?
Leonardo, WDR5, 18.10.2017
Externer Verweis folgtDie Wüste lebt! Wie lange noch?
Die Namib-Wüste - eine Landschaft aus Schotter und Sanddünen. Doch selbst da, wo es tagsüber bis zu 40 Grad heiß wird, ist das Ökosystem vom Klimawandel bedroht.
Leonardo, WDR5, 15.09.2017
MP3-Datei folgtForschung an Waffengewalt
Eine Wissenschaft vom Lebenretten - wichtig und unterfinanziert (Start ab 06:39 min)
Leonardo, WDR5, 02.08.2017
MP3-Datei folgtJe mehr Muttersprachen desto besser
Kinder lernen Sprachen fast von allein - ganz ohne lästiges Vokabelpauken. Aber es kursieren auch Argumente, die Eltern davon abhalten, ihre Kinder mehrsprachig aufwachsen zu lassen. Zu unrecht. (Start Bericht bei 47:00 min im Podcast) (Externer Verweis folgtCall-In zum Thema)
Leonardo, WDR5, 07.04.2017
Externer Verweis folgtEine elektronische Hundenase sucht nach Sprengstoff und Drogen
Ist der elektronische Ersatz so gut wie das biologische Original? (Externer Verweis folgtOnline-Artikel zum Radiobeitrag)
Leonardo, WDR5, 20.03.2017
Externer Verweis folgtFlechten: Wunderwelt am Waldboden
Ist Ihnen schon mal aufgefallen, dass viele Steine und Mauern mit bunten Flecken bewachsen sind? Diese sind keine Farbflecken, sondern Lebewesen - Flechten nämlich.
Leonardo, WDR5, 12.12.2016
Externer Verweis folgtAlles muss raus!
Hawaiis Kampf gegen invasive Arten
Leonardo, WDR5, 08.11.2016
Externer Verweis folgtService Ernährung: Tipps für ein gesundes Pilzgericht
Pilze haben wenige Kalorien, lassen sich auf vielfältige Weise zubereiten und schmecken fantastisch. (MP3-Datei folgtPodcast ganze Sendung)
Leonardo, WDR5, 03.11.2016
Externer Verweis folgtTiere, die wir essen, versus Tiere, die wir lieben
Auf der ganzen Welt tun Menschen den Tieren viel Leid an. Nur gut, dass es die Tiere in Deutschland so viel besser haben! Oder nicht? (MP3-Datei folgtPodcast)
Leonardo, WDR5, 04.10.2016
Externer Verweis folgtMeerwasseraquarien: Kompliziert und teuer
Jetzt startet der Animationsfilm 'Findet Dorie' auch in den deutschen Kinos. In den USA hat der Film die Nachfrage nach dem Paletten-Doktorfisch befeuert. Natur- und Tierschützer sind alarmiert. (MP3-Datei folgtPodcast)
Leonardo, WDR5, 29.09.2016
Externer Verweis folgtAusgestorbene Tiere wieder zum Leben erwecken
Magenbrüterfrosch und Wandertaube - Wie Forscher versuchen, ausgestorbene Arten zurückzubringen.
Leonardo, WDR5, 26.09.2016
Externer Verweis folgtKinder lernen zwei Sprachen fast von allein
Jeder, der eine Fremdsprache lernt, weiß, wie viel Arbeit das ist. Wer also gleich mit mehreren Muttersprachen aufwächst, hat Glück gehabt.
Leonardo, WDR5, 24.08.2016
Externer Verweis folgtDie Kleine Anfrage: Warum machen die Vögel morgens so einen Rabbatz?
Vögel singen den ganzen Tag über, aber ganz besonders früh am Morgen. Warum geben sich die Vögel frühmorgens so eine Mühe?
Leonardo, WDR5, 30.06.2016
MP3-Datei folgtMüll als Rohstoff
Forscher haben viele Ideen, was herhalten könnte, wenn das Erdöl mal zur Neige geht: Orangenschalen, Chicoreerüben oder Schlachtabfälle.
(Podcast, ab 48:00 min)
Leonardo, WDR5, 06.06.2016
MP3-Datei folgtGute Töne, schlechte Töne
Frühgeborene reagieren sehr empfindlich auf Geräusche und brauchen die Stimme ihrer Mutter.
(Podcast, ab 23:43min)
Leonardo, WDR5, 19.04.2016
Externer Verweis folgtDie kleine Anfrage: Lassen sich Fledermäuse durch fremde Echorufe verwirren?
Was passiert, wenn viele Fledermäuse in einer Höhle gleichzeitig echoorten? (MP3-Datei folgtPodcast)
Leonardo, WDR5, 31.03.2016
Externer Verweis folgtEin Kontinent sucht Problemlöser
Auf einer Konferenz in den USA haben Forscher und Entscheidungsträger diskutiert, wie sich die Hochschulausbildung in Afrika verbessern lässt.
Deutschlandfunk, Campus & Karriere, 14.03.2016
Externer Verweis folgtService Ernährung: Pilzesammeln
Unbedingt auf Nummer sicher gehen! (MP3-Datei folgtPodcast der ganzen Sendung)
Leonardo, WDR5, 28.08.2015
Externer Verweis folgtChemie im Essen
In industriell hergestellten Lebensmitteln stecken viele Zusatzstoffe. Sie gelten als ungesund und krebserregend. Doch wissenschaftlich belegt ist das bis heute nicht.
Leonardo, WDR5, 22.06.2015
Externer Verweis folgtModeration: DW-Wissenschaftspodcast
Waterwoningen - Der neueste Trend in der Niederlande +++ Sentinel-1A - Ein neuer Satellit am Himmel +++ Krebserkrankung - Belastung für die ganze Familie
Deutsche Welle, 04.04.2014
Externer Verweis folgtModeration: DW-Wissenschaftspodcast
Fortschritte im ehemaligen Salzbergwerk Asse? +++ 30.000 Jahre altes Virus aus dem Permafrost wieder erweckt +++ User machen es Hackern leicht.
Deutsche Welle, 07.03.2014

Mehr unter Aus aller Welt

Wissenschaft Chemie Medizin Wissenschaftsjournalist Tauchen Tauchmedizin HBO Überdruckmedizin Hyperbarmedizin Tauchsicherheit